Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Die nachfolgenden Hinweise sollen helfen, allen Benutzern und Gästen den Aufenthalt im Freizeit-, Sport- & Saunapark Landsberg, nachfolgend "Freizeitpark Landsberg" genannt, so angenehm wie möglich zu gestalten.

 

§ 1 Allgemeine Regeln zu Benutzung der Freizeitpark-Anlage

Nachstehende Geschäfts- und Spielbedingungen gelten für die Benutzung sämtlicher zum Freizeitpark Landsberg gehörenden Flächen (Tennis- und Badmintonplätze, Squashcourt, Fitnessstudio, Tackle-Ball-Arena, Spieleparadis, Bowlingbahn, Wellness- und Saunalandschaft), insbesondere auch für Umkleidekabinen und Sanitärräume, Gaststättenräume, Zufahrten und Zuwege sowie Parkplätze und Außenanlagen. Sie dienen der Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit im Freizeit-, Sport- & Saunapark.

Mit Betreten der Sportstätte erkennen unsere Gäste und Sportler die Bestimmungen der Hausordnung an. Die Geschäftsbedingungen sind auf der Homepage des Freizeitparks Landsberg, sowie als Aushang an der Infowand veröffentlicht.

 

⦁ Die für die jeweilige Sportart vorhandenen Einrichtungen dürfen nur während der gebuchten Zeiten und nur zur Ausübung dieser betreten und genutzt werden. Eine etwaige Umnutzung bedarf der Zustimmung des Betreibers (z.B. Trinken von alkoholischen Getränken und Grillfesten im Außenbereich).

⦁ Die Aushänge der einzelnen Sportbereiche sind als verbindlich zu betrachten. Unter Beachtung der allgemeinen gültigen Sportregeln dürfen diese Sportflächen nur in Sportbekleidung betreten werden.

⦁ Alle Einrichtungen des Freizeitparks sind pfleglich zu behandeln und sauber zu verlassen. Bei missbräuchlicher Benutzung, schuldhafter Verunreinigung oder Beschädigung haftet der Gast oder der Erziehungsberechtigte für den entstandenen Schaden. Darüber hinaus bleibt eine Strafanzeige vorbehalten.

⦁ Die Gäste haben alles zu unterlassen, was den guten Sitten sowie der Aufrechterhaltung der Sicherheit, Ruhe und Ordnung zuwiderläuft. Jeder Besucher hat sich so zu verhalten, dass kein anderer gefährdet, geschädigt oder mehr als nach den Umständen vermeidbar behindert oder belästigt wird.

⦁ Jeder Gast hat sich gegenüber den Mitarbeitern, sowie gegenüber anderen Gäste stets respektvoll, rücksichtsvoll und tolerant zu verhalten. Verbale sowie körperlich sexuelle Belästigungen sind untersagt.

⦁ Die Mitarbeiter des Freizeitparks üben gegenüber allen Besuchern das Hausrecht aus. Den Anordnungen der Mitarbeiter ist uneingeschränkt Folge zu leisten.

⦁ Das Rauchen ist nur in ausgewiesenen Bereichen der Außenanlagen erlaubt.

⦁ Das Mitbringen von Speisen, alkoholischen Getränken und Getränken in Glasflaschen und deren Verzehr im Freizeitpark ist verboten.

⦁ Gegenstände, die gefunden werden, sind an der Kasse abzugeben. Sie werden dort max. 14 Tage aufbewahrt. Nicht abgeholte Fundsachen werden nach den gesetzlichen Bestimmungen behandelt.

⦁ Tiere jeglicher Art dürfen nicht mitgebracht werden.

⦁ Jeder Besucher hat die Pflicht, Erste Hilfe zu leisten. Unfälle, Verletzungen sowie Hilfeleistungen sind unverzüglich bei den Mitarbeitern zu melden.

 

 

§ 2 Öffnungszeiten

Sommer (01.April – 30. September): Winter (01. Oktober – 31. März):

 

Mo: 16:00 – 20:00 Uhr Mo: 16:00 – 21:00 Uhr

Di: 10:00 – 12:00 Uhr & 14:00 – 20:00 Uhr Di: 10:00 – 12:00 Uhr & 14:00 – 21:00 Uhr

Mi: 10:00 – 12:00 Uhr & 14:00 – 21:00 Uhr Mi: 10:00 – 12:00 Uhr & 14:00 – 21:00 Uhr

Do: RUHETAG Do: 16:00 – 21:00 Uhr

Fr: 10:00 – 12:00 Uhr & 14:00 – 19:00 Uhr Fr: 10:00 – 12:00 Uhr & 14:00 – 21:00 Uhr

Sa: 11:00 – 17:00 Uhr Sa: 11:00 – 20:00 Uhr

So: 11:00 – 17:00 Uhr So: 10:00 – 17:00 Uhr

 

⦁ Die Öffnungszeiten des Freizeitparks Landsberg können sowohl den Aushängen in der Anlage, als auch der entsprechenden Internetseite entnommen werden. Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

⦁ Die Mitarbeiter des Freizeitparks behalten es sich vor, das Nutzungsrecht bestimmter zugeteilter Plätze vor oder während der Spielzeit zu ändern bzw. gebuchte Spielzeiten aus besonderen Anlässen (Reparaturen, Turniere, sonstige Veranstaltungen etc.) gegen Angebot anderer freier Kapazitäten oder durch eine Gutschrift der anteiligen Platzmiete abzusagen.

⦁ Der Freizeitpark Landsberg ist in der Sommerzeit für 14 und in der Winterzeit für 7 Arbeitstage, aufgrund von Wartungsarbeiten und Betriebsferien, geschlossen. Ebenso findet während der Schul-Sommerferien an Sonntagen kein Betrieb statt. An allen gesetzlich festgeschriebenen Feiertagen bleibt der Freizeitpark geschlossen. Sollte der Freizeitpark an diesen Tagen dennoch geöffnet sein, werden die Gäste über entsprechende Aushänge und die Internetseite darüber informiert.

⦁ Aufgrund von Krankheit, Wartungsarbeiten oder anderer Umstände kann es zu einer kurzfristigen Schließung der Anlage kommen.

 

§ 3 Buchungs- und Reservierungsbestimmungen

⦁ Zur Nutzung der Sport- und Freizeitbereiche ist nur derjenige berechtigt, der eine Buchung vorgenommen hat.

⦁ Mündliche/fernmündliche, schriftliche Einzelbuchungen und Online-Buchungen (eversports.com) sind verbindlich. Buchungen, die über das eversports-Buchungssystem vorgenommen wurden, sind von der Stornierung ausgeschlossen. Die Buchungsgebühr ist somit nicht rückerstattbar, dies betrifft auch die Anzahlungsgebühr für Tackle-Ball und das

"Spiel-und-Spaß-Paket", sowie Anzahlungen für Restaurantreservierungen.

⦁ Die Einzelbuchungen können bis zu 7 Tagen vor Inkrafttreten kostenfrei storniert werden, wenn der Platz anderweitig vermietet werden kann.

⦁ 10er-Karten, Abo-Buchungen und Gutscheine haben eine Gültigkeit von 12 Monaten, nach Erwerb bzw. erster Spieleinheit. Alle Buchungen sind verbindlich. Bei einer unentschuldigten Nichtinanspruchnahme werden 50 % des Kaufwertes in Abzug gebracht bzw. in Rechnung gestellt.

 

§ 4 Mietpreise

⦁ Die verbindlichen Preise ergeben sich aus unseren aktuellen Preislisten, die sowohl durch Aushang, als auch online auf unserer Internetseite bekannt gemacht sind.

⦁ Der vereinbarte Mietpreis ist vor Spielbeginn in voller Höhe zu entrichten, sofern nicht andere schriftliche Vereinbarungen getroffen wurden (Abonnements bei Vertragsabschluss).

⦁ Maßgebend für die Spielzeit sind die Uhren im Freizeitpark Landsberg.

⦁ Nach Ablauf der gebuchten Spielzeit ist der Platz pünktlich und im ordnungsgemäßen Zustand freizugeben. Für den Fall, dass nach abgelaufener Spielzeit die Plätze weiter bespielt werden, sind wir berechtigt, für jede weitere angebrochene Spielzeit den jeweilig gültigen Einzelstundenpreis zu berechnen.

⦁ Eine Nutzung der Anlagen durch Vereine, auswärtige Trainer und Gruppen ist gebührenpflichtig und muss angemeldet werden. Anderslautende, stillschweigende Absprachen und Duldungen erlöschen mit Inkrafttreten dieser Regelung.

 

§ 5 Besonderheiten Fitness

1. Benutzte Geräte müssen im Anschluss gereinigt, desinfiziert und am dafür vorgesehenen Platz wieder abgelegt werden. Beim Training sollte aus hygienischen Gründen ein Handtuch stets mitgeführt und untergelegt werden.

2. Das Training und der Aufenthalt im Fitnessstudio mit Straßenschuhen (auch mit Sportschuhen, die im Freien getragen werden) ist nicht erlaubt.

3. Kinder unter 14 Jahren dürfen sich aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht allein im Trainingsbereich aufhalten.

 

§ 6 Besonderheiten Tennis, Tischtennis, Badminton, Squash

1. Die Nutzung der Tennis-, Tischtennis-, Badminton- und Squashanlage erfolgt ohne Aufsicht der Mitarbeiter des Freizeitparks. Bei Problemen bzw. besonderen Vorkommnissen sind die Mitarbeiter des Freizeitparks zu benachrichtigen.

2. Der Sandplatz ist nach der Nutzungszeit abzuziehen und den Folgenutzern im bespielbaren Zustand zu übergeben.

3. Mit ausgeliehenen (Feder-) Bällen oder Schlägern ist pfleglich umzugehen.

 

§ 7 Besonderheiten Bowling

1. Die Bowlingbahn darf nur mit zugelassenen Bowlingschuhen und nach Freischaltung durch Mitarbeiter des Freizeitparks benutzt werden.

2. Über den Anlaufbereich hinaus ist das Betreten der Bahn untersagt.

3. Bei Einstellungsproblemen und technischem Versagen der Bahn muss ein der Mitarbeiter des Freizeitparks benachrichtigt werden.

 

§ 8 Besonderheiten Spieleparadies

⦁ Kindern ist der Zutritt zum Spieleparadies nur in Begleitung Erwachsener oder aufsichtsberechtigter Personen gestattet. Eine Ausnahme hiervon ist bei Kindern möglich, die mindestens 8 Jahre alt sind und für deren Besuch der Erziehungsberechtigte bzw. Aufsichtspflichtige eine Haftungsfreistellung ausgefüllt und unterschrieben hat. In jedem Fall bleibt die Aufsichtspflicht der Erziehungsberechtigten bzw. begleitenden Erwachsenen bestehen!

⦁ Die Nutzung jeglicher Spielanlagen und Geräte geschieht auf eigene Verantwortung und Gefahr. Bei Nutzung des Spieleparadieses durch Minderjährige begründet sich keine Aufsichtspflicht von Mitarbeitern des Freizeitparks Landsberg. Die Mitarbeiter werden durch Benutzer des Spieleparadieses im gesetzlich zulässigen Rahmen von Haftungs- und Schadensersatzansprüchen freigestellt, dies gilt nicht bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz seitens des Freizeitparks Landsberg.

⦁ Den Anweisungen der Mitarbeiter ist uneingeschränkt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen ist der Freizeitpark Landsberg berechtigt, entsprechende Hausverbote zu erteilen.

⦁ Die Nutzung der Spielgeräte ist nur mit Socken oder Turnschläppchen gestattet. Ausgeschlossen davon ist der Tennis-, Badminton- und Fußballplatz.

⦁ Das Mitbringen und Verzehren von Speisen ist, aus Sicherheitsgründen und Gründen der Unfallverhütung, untersagt. Der Verzehr von Getränken ist im Spieleparadies nur an dafür vorgesehenen Stellen erlaubt (Tische und Bänke neben der Trampolinanlage).

⦁ Eine mutwillige Zerstörung der Spielgeräte kann zur Anzeige führen. Eltern haften in jedem Fall für ihre Kinder.

 

 

§ 9 Haftung

⦁ Die Gäste benutzen den Freizeitpark auf eigene Gefahr, unbeschadet der Verpflichtung des Betreibers, die Einrichtungen in einem verkehrssicheren Zustand zu halten. Für höhere Gewalt sowie für Mängel, die auch bei Einhaltung der üblichen Sorgfalt nicht sofort erkannt werden, haftet der Betreiber nicht.

⦁ Für die Zerstörung, Beschädigung oder für das Abhandenkommen der in die Einrichtung eingebrachten Sachen wird nicht gehaftet. Dies gilt auch für vor dem Freizeitpark abgestellte Sachen, Fahrzeuge und Fahrräder.

⦁ Zur Aufbewahrung von Kleidung dienen die vorhandenen Garderoben. Die Ablage von Kleidungsstücken außerhalb des Garderobenschrankes erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung dafür wird nicht übernommen. Für einen eventuellen Diebstahl wird keine Haftung übernommen.

⦁ Bei vorsätzlicher Beschädigung von Unternehmenseigentum, hat der Eigentümer das Recht, den Kunden für den entstandenen Schaden haftbar zu machen. Eltern haften für ihre Kinder.

⦁ Für selbstverschuldete Unfälle oder Unfälle eines Mitspielers, die durch Missachtung der Hausordnung oder der Einweisung geschehen, wird keine Haftung übernommen. Dasselbe gilt für Schäden, die durch Dritte verursacht werden.

 

§ 10 Zuwiderhandlungen

⦁ Sollte es aufgrund der Verletzung dieser Geschäfts- und Spielbedingungen notwendig sein, können die Betreiber den Ausschluss von der weiteren Platzbenutzung ohne Befreiung von der Verpflichtung zur Zahlung des jeweils gültigen Mietpreises sowie weitergehend Hausverbot verfügen.

⦁ Ein Anspruch auf Rückerstattung der bereits gezahlten Miete besteht nicht.

⦁ Die Geltendmachung von weitergehenden Schadenersatz- und andern Ansprüchen bleibt vorbehalten.

 

§ 11 Gerichtsstand und Erfüllungsort

Gerichtsstand und Erfüllung hinsichtlich der jeweiligen Verpflichtungen der Vertragspartner ist – vorbehaltlich anderer gesetzlicher Regelungen – das für den Standort der Anlage sachlich und örtlich zuständige Gericht (Halle/Saale).

Freizeit-, Sport- & Saunapark Landsberg

Gützer Str.16

06188 Landsberg / OT Spickendorf

 

BITTE ANFAHRT über die Straße

"Zum Petersdorfer Anger" benutzen!

Der Straße bis zur Anlage folgen.
 

Tel.: 034602 - 21 67 1

Fax: 034602 - 21 67 2 

Mail: freizeitparklandsberg@outlook.de

Sommeröffnungszeiten

Gültig vom 1. April bis 30. September

 

Montag:

16.00 – 20.00 Uhr

Dienstag:

10.00 – 12.00 Uhr                                           14.00 – 20.00 Uhr

Mittwoch:

10.00 – 12.00 Uhr                                           14.00 – 21.00 Uhr

Donnerstag:

RUHETAG

Freitag:

10.00 – 12.00 Uhr                                            14.00 – 19.00 Uhr

Samstag & Sonntag:

11.00 – 17.00 Uhr

Winteröffnungszeiten 

 Gültig vom 1. Oktober bis 31. März

 

Montag:

16.00 – 21.00 Uhr

Dienstag:

10.00 – 12.00 Uhr                                           14.00 – 21.00 Uhr

Mittwoch:

10.00 – 12.00 Uhr                                           14.00 – 21.00 Uhr

Donnerstag:

16.00 – 21.00 Uhr

Freitag:

10.00 – 12.00 Uhr                                            14.00 – 21.00 Uhr

Samstag:

10.00 – 20.00 Uhr

Sonntag:

10.00 – 17.00 Uhr


  • Das Fitnessstudio und die Sauna werden 15 Minuten vor Schließung der Anlage geschlossen!
  • Die Saunalandschaft ist am Dienstag von 12:00-14:00 Uhr (auf Anfrage) geöffnet!
  • Nach einer Voranmeldung (Absprache) sind andere Öffnungszeiten möglich (ab 12 Personen)!
  • Dies gilt für die komplette Freizeiteinrichtung, Spieleparadies, Sauna u. Restaurant (Bowling) etc.!